Termine:

Das Eltern-Kind-Turnen montags in der Bruno-Merk-Halle findet momentan zwei wöchentlich statt, die Termine:

 

Montag 16.03.2020 von 16.00 – 17.00 Uhr

Montag 30.03.2020 von 16.00 – 17.00 Uhr

Montag 20.04.2020 von 16.00 – 17.00 Uhr

Montag 04.05.2020 von 16.00 – 17.00 Uhr

Montag 18.05.2020 von 16.00 – 17.00 Uhr

Montag 15.06.2020 von 16.00 – 17.00 Uhr

Montag 29.06.2020 von 16.00 – 17.00 Uhr

Montag 06.07.2020 von 16.00 – 17.00 Uhr (wetterabhängig!)

 

 

 


Neue Kurse beim VfL Günzburg

Abteilung Gymnastik

 Ab 3. März gehts weiter!

  • immer dienstags, momentan ab 17 Uhr, 

wechselnde Treffpunkte! (daher Anmeldung unbedingt erforderlich!)

Outdoorgym mit Franzi

Sport in der Natur mit Jogging und Fitnessübungen

Anmeldung unter: beate.mueller@vfl-guenzburg.de

oder telefonisch unter: 08221 34365

 

Ab Mittwoch, 8. Januar 2020 , in der Jahnhalle:

• um 16.30 Uhr,
Wirbelsäulengymnastik „Starker Rücken“ Kurs 1
mit Gertrud (Anmeldung: 08221 5167)

• um 17.30 Uhr,
Wirbelsäulengymnastik „Starker Rücken“ Kurs 2
mit Gertrud (Anmeldung: 08221 5167)

 

Ab Mittwoch, 15. Januar 2020, in der Jahnhalle:

• um 19.30 Uhr,
Full Body Workout
mit Caro (keine Anmeldung erforderlich!)

 

Ab Donnerstag, 23. Januar 2020, in der Sporthalle Auf der Bleiche:

 

• ab 18.30 Uhr,
Faszientraining „Roll dich fit“ mit Rita
(Anmeldung: 08221 34777 oder rita.degele@web.de)

 

• ab 19.30 Uhr,
Flexi-Bar, „Schwing dich fit“ mit Rita
(Anmeldung: 08221 34777 oder rita.degele@web.de)


 

Geplante Touren 2020

Privatgärten in Bayerisch-Schwaben
7. Juni 2020 (Sonntag)

ZEIT FÜR SCHÖNES. Während des heutigen Tages gibt es Privatgartengenuss auf höchstem Niveau. Ihr werdet staunen, dass sich nicht weit von unserer Haustüre hinter unscheinbaren Gartentüren Meisterwerke der Natur auftun. Es öffnen sich Türen zu Traumgärten, die ansonsten für die Öffentlichkeit nicht oder nur sehr eingeschränkt zugänglich sind. Freut euch auf viele schöne Eindrücke und einen genüsslichen Tag!

Kosten ca. 70 € -, im Preis inbegriffen:

• Fahrt im 5-Sterne-Bus
• Besuch von drei faszinierenden Privatgärten (inkl. Zutrittsgebühr) in Bayerisch-Schwaben
• zweitesFrühstück, Picknick,Kaffee&Kuchen

Mindestteilnehmer 20Personen
Anmeldung bis spätestens31. März 2020

Radtour entlang Rems und Neckar
4./5. September 2020(Freitag/Samstag)

Viele Teile des Remstal-Radwegswurden in den vergangenen Jahren enorm aufgewertet und zum Teil zur Remstal Gartenschau 2019 neu gebaut. Die Radfahrer erwartet: teils naturnahe Strecken, Sehenswürdigkeitenentlang des Weges, gut ausgebaute Infrastruktur, sichere Befahrbarkeitund eine einheitliche Wegweisung.
Wir werden mit dem Bus nach Lorch fahren und von dort aus radeln bis
Weinstadt-Beutelsbach. Dort werden wir einchecken im Weinstadt-Hotel und dann
am Spätnachmittag abgeholt von einem Planwagen und es geht los:

Empfang mit einem Glas Winzersekt und unserer hausgemachten Fingerfood-Spezialität,anschließend Fahrt durch die Fellbacher Weinberge, inkl. einer Begleitperson für fachliche Erläuterungen, zum Weinberghäuschen samt Aussichtsterrasse mit herrlichem Blick über Stuttgart. Dort genießen Sie eine 5er Weinprobe m. div. Häppchen, welche auch Mineralwasser u. Saft beinhaltet.
Tagesausklang im „Besen“ des Weingutes Rienth und Rückfahrt mit dem Planwagen zum Hotel.

Nach dem Frühstücken starten wir wieder mit dem Rad nach Remseck, hier mündet die Rems in den Neckar. Weiter geht es entlang am Neckar je nach Wetter und Kondition, voraussichtlich bis nach Marbach am Neckar.
Streckenlänge ca. 40 km täglich
Wie immer: gemütliche Einkehr zum Kaffee und zum Abschluss der Tour
Kosten ca. DZ 195 €/EZ 225 € (Busfahrt,zweites Frühstück, Planwagentour, ÜF im Weinstadt-Hotel)
Mindestteilnehmer 18 Personen
Anmeldung bis spätestens 31. März 2020
Wie immer, der Bus begleitet und an beiden Tagen!

28. November 2020(Samstag)
Weihnachtswelt Fürstenbergischer Marstall und
Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht

Anreise mit kleinem Frühstück nach Donaueschingen. Hier hat seit 1723 mit den Fürsten zu Fürstenberg eine Familie ihren Sitz, die zum ältesten europäischen Hochadel gehört. Mit dem Fürstentum Fürstenberg beherrschte sie bis 1806 eines der größten Territorien des deutschen Südwestens. Heute konzentriert sich die Familie darauf, die ihr anvertrauten Kulturgüter zu bewahren, zudem engagiert sie sich karitativ in der Region. Fester Termin im Jahreskalender ist die wunderschöne Fürstenberg Weihnachtswelt im und vor dem fürstlichen Marstall. Viele ausgesuchte Aussteller mit interessanten Angeboten warten auf uns.

Wie bisher, werden wir gemeinsames Mittagessen (ist noch in Planung)

Nachmittags geht es weiter in den Hochschwarzwald, vorbei am Titisee und Hinterzarten erreichen wir den außergewöhnlichen Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht. Steile bewaldete Hügel, der Galgenbühl beim Hofgut Sternen und das 40 m hohe Eisenbahnviadukt der Höllentalbahn rahmen den Markt ein.
In diesem Ambiente aus einem Dorf von kleinen Holzhütten und einem Lichtermeer bieten die Aussteller Kunsthandwerk, Geschenkideen, regionale Produkte und Kulinarisches an.

Kosten ca. 37 €, Fahrt im 5-Sterne-Bus und Eintritt zu den Weihnachtsmärkten
Mindestteilnehmer 35 Personen
Anmeldung bis spätestens 1. September 2020

Details zu den einzelnen Fahrten erhalten die Teilnehmer rechtzeitig vor der Fahrt.

Fragen und Anmeldungen ab sofort an Gertrud Baur
08221/5167
0151/24117355
gertrud.baur@gmx.net